Galapagos Rundfahrt, Galapagos Rundfahrten, Galapagos entdecken, Entdeckungsreise Galapagos, Abenteuer Galapagos, Abenteuerreise Galapagos, Galapagos Kreuzfahrt

Zur deutschen Seite ir a página en Español Go to english page

Deutsch

Español English
 
My Galapagos Ecuador

 

twitter - Ecuadoroutes skype - Ecuadoroutes facebook - Ecuadoroutes

 

Baltra.- Diese Insel ist, genauso wie San Cristobal, Ankunftshafen der Inseln. Hier entstand der erste Flughafen von Galapagos, und hier werden Sie von einem unsere Tourführer willkommen geheissen und besteigen die von Ihnen ausgewaehlte Yacht.

 

Plaza Sur.- Hier koennen Sie Leguane im Kaktuswald von Opuntia bewundern. Ein Boot bringt uns zu den Kolonien der Seeloewen, mit welchen Sie schnorcheln koennen, bis zu einem Ort, an dem Sie eine Vielzahl an Meeresvoegeln, wie Fregatten, Moewen, Pelikane usw. Sehen werden.

 

Marchena.- Diese Insel hat keine zugaenglichen Orte, jedoch wundervolle Orte zum Tauchen.

 

Rabida.- Auf dieser Insel gibt es interessante Pelikane, welche in dem ungewoehnlichem roten Sand leben und zusammen mit den Seeloewen entspannen. Eine lurze Wanderung bringt uns zu einigen Flamingos. Auf dieser Insel finden Sie vier Spezies an Darwin-Finken.

Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe

 

Santa Cruz.- Mit einer Flaeche von 986km ist diese die zweitgroesste Insel. Der hoechte Punkt ist der Cerro Crocker mit 864m üNN. Die erste Ortschaft war Puerto Ayora, Hauptsitz des Handels und Zentrum der Touristen von Galapagos. Hier ist Sitz des Nationalparks und der Forschungsstation von Charles Darwin, in welcher Sie die Ausstellung von Van Straelen besuchen koennen, sowie das Aufzuchtzentrum fuer Riesenschildkroeten, wo diese leben, bevor sie erneut ausgewildert werden. Ausserdem lernen Sie hier den Single George kenen, den einzigen Ueberlebenden seiner Spezies. Andere interessante Ecken sind Tortuga Bay, ein wundervoller weisser Sandstrand mit Mangroven, wo Sie Haie, Rochen, Leguane und viele Wasservoegel bewundern koennen. Straende wie dieser, umgeben von Natur und ohne Menscheneinwirkungen, sind ein Paradebveispiel fuer die Schoenheit der Galapagosinseln. Die Bachas sind zei weisse Sandstraende, wo Sie schwimmen und schnorcheln koennen. In einer nahegelegenen Lagune koennen Sie Flamingos beobachten. Caleta Tortuga Negra ist eine Lagune mit Meeresschildkroeten, Haien und Rochen. Die Lavatunnel sind mehr als 1km lang und wurden durch den Lavafluss unter der Erdoberflaeche geschaffen.

 

Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe

 

Nord Seymour.- Diese Insel ist einer der besten Orte fuer die Beobachtung von Meeresvoegeln, wie Blaufusstoelpeln, Fregatten, Moewen und andere Spezies. Die Klaenge, ihre Aktivitaeten, die Groesse der Kolonien machen dies zu einem unvergesslichem Erlebnis auf Galapagos. Am anderen Ende der Insel koennen Sie Seeloewen im Meer entdecken, sowie Felsbrocken voll von Leguanen.

 

Bartolome.- Die meist fotografierte Insel Galapagos. Eine Wanderung durch die ungewoehnliche Landschaft von Lava und ein Aufstieg auf Holz bis zur Spitze, von wo aus Sie eine aussergewoehnliche Aussicht haben. Eine wetere Wanderung zu einer Bucht zum Schnorcheln mit endemischen Galapagos-Pinguinen, Schildkroeten und tropischen Fischen.

 

Santiago.- Puerto Egas ist einer der beruehmtesten Orte der Insel. Dieser Hafen liegt an einem schwarzen Sandstrand und danach folgt ein Ufer, an dem Sie Lavaformationen, Tuempel, Hoehlen und in diesen Tiere mit aussergewoehnlichen Tarnfarben finden. Grosse Kolonien an Leguanen, welche sich von Algen ernaehren bilden einen Kontrast zu m schwarezen Lava der Ufer, direkt neben roten Krebsen Sally Lightfoot. Am Ende der Wanderungen durch die Insel koennen Sie die beruehmten Darwin-Finken entdecken. Die interessantesten Lavaformationen liegen am anderen Ende der Insel in Sullivan Bay. Hier sehen Sie Formationen von Lava Pahoe-hie und Lavablasen an der Erdoberflaeche. Ein idealer Ort fuer Geologen.

 

Sombrero Chino.- Diese Vulkaninsel hat eine konische Form, welche einem Chinesenhut aehnelt. Hier finden Sie viele Leguane und oft auch Pinguine. Ausserdem haben Sie die Moeglichkeit hier zu schnorcheln und in der Bucht mit Seeloewen zu schwimmen und die interessanten Lavastroeme zu beobachten.

 

Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe

 

Santa Fe.- Sie kommen an einem Strand voll von Seeloewenkolonien an, eine kurze Wanderung bringt uns zu einem der hoechsten Kaktuswaelder Opuntia. Hier finden Sie Kakteen mit einer Hoehe von mehr als 10m. Ausserdem sehen Sie hier einenendemischen Landleguan von Santa Fe und die Reisratte, ebenmfalls endemisch.

 

Floreana.- Diese ist die kleinste Insel. Der Besuch von Post Office Bay vermittelt Ihnen mehr ueber die menschliche Geschichte der Inseln. Einer der interessantesten Plaetze der Insel ist Punta Cormorant, mit seinem gruenen Strand. Eine kurze Wanderung bringt uns zu einer Flamingo-Lagune mit vielen Vogelspezies. Ein idealer Platz zum Schnorcheln und Tauchen ist Corona de Diablo, die Spitze eines Vulkans mit schwarzer Krone. Ueber den Felsbrocken fliegen Pelikane, Moewen und Rotfusstoelpel. Im Wasser finden Sie tausende von bunten Fischen, Haien, Rochen und Korallenformationen.

 

Española.- Der beste Platz der Insel ist Punta Suarez, wo Sie eine Subspezies der Leguane, mit gruener und roter Faerbung, welche endemisch auf dieser Insel sind, beobachten keonnen. Ausserdem finden Sie hier Blaufusstoelpel, Moewen, und andere endemische Voegel auf Española. Aber die Hauptattraktion ist die Kolonie von Albatrossen, einer endemischen Spezie von Española. Gardner Bay ist einer der schoensten weissen Sandstraende der Insel, mit exzellenten Moeglichkeiten zum Schwimmen und Schnorcheln.

 

San Cristobal.- Die zweite meistbevoelkerte Insel und Hauptstadt der Provinz Galapagos, Puerto Baquerizo Moreno. La Galapaguera, Cerro Brujo, Punta Pitt und Turtle Bay sind die Hauptattraktion, dort sehen Sie Riesenschildkroeten und Flamingos und die drei verschiedenen Toelpelarten der Inseln.

 

Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Die Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Galapagos Islands - a natural paradiseDie Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe Galapagos Islands - a natural paradiseDie Galapagos Inseln - UNESCO Weltkulturerbe

 

Genovesa.- Eine der intaktesten Inseln, wahrscheinlich wegen der Entfernung= Prince Philips Steo ist ein idealer Ort fuer Papageienliebhaber, hier finden Sie grosse Kolonien an Rotfusstoelpeln, Maskenvoegeln, Fregatten, Moewen, Finken, Uhus und anderen Spezies. Darwin Bay ist ein halbtiefer Krater, welcher einst ein Vulkan war; sein Korallenstrand mit Seeloewen macht ihn zu einem wunderbaren Ot zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Ausserdem entdecken Sie hier Hammerhaie.

 

Fernandina.- Diese Insel ist auch fast komplett intakt, durch seine Lage, welche diese eine pristine Insel von Galapagos macht, wo bis heute, keine Spezies gefunden wurde. Vulkanisch gesehen ist dies die aktivste Insel und die jungen Vulkanlandschaften machen die Landschaft eindrucksvoll. Hier finden Sie Lavaformationen Pahoe-hoe y aa, welche eine Idee von der Entstehung der Welt geben. Der einzige Besucherort ist Punta Espinosa, wo Sie am Ufer Leguane, Kormorane ohne Fluegel, Seeloewen, Pinguine Sally Lightfoot Krebse, Lavaechsen und Mangroven finden.

Isabela.- Die groesste Insel und geformt von fuenf aktiven Vulkanen, einer davon, el Wolf, ist der hoechste Punkt von Galapagos. Es besteht ebenfalls ein sechster, kleiner inaktiver Vulkan, von welchem nur die Haelfte erhalten ist, was Zeuge eines unglaublichen Vorkommens ist. Im Westen finden Sie Taguas Cove, gegenueber von Fernandina, wo die ersten Seemaenner anlegten und die Namen der Boote auf Stein verewigten.

 

Ein Ausflug laesst Sie Pinguine sehen, Kormorane ohne Fluegel, Pelikane und weitere. Hier haben Sie ausserdem die Moeglichkeit zu Schnorcheln.Bahia Urbina ist geformt worden durch eine Ozeananhebung im Jahre 1954. Hier finden Sie Kormorane, Pelikane, Pinguine, Blaufusstoelpel und Leguane. Mit viel Glueck koennen Sie auch Riesenschildkroeten an Land entdecken, genausow wie farbenfrohe Leguane.

 

In der Bucht finden Sie Rochen und Meeresschildkroeten. Weiter im Sueden, in Elizabeth Bay, koennen Sie Schnorcheln und Tauchen zusammen mit Rochen und Meeresschildkroeten in einem wunderbaren Ambiente. Danach geht es weiter zu “Marielas”, von wo aus Sie Pinguine beobachten werden. Im Suedosten liegt Punta Moreno, wo Sie einen aussergewoehnlichen Lavastrom sehen und einige Pinoierpflanzen vorfinden.

Eine Wanderung ueber diesen Lavafluss bringt uns zu einem Port voll von verschiedenen Vogelarten der Galapagosinseln. Im aeussersten Suedosten der Insel liegt Puerto Villamil, umgeben von grossen und wunderschoenen Lagunen, und praechtiger Vegetation, wahrscheinlich einer der schoensten Plaetze Galapagos, um Wasservoegel zu beobachten. Hier finden Sie mehr als die Haelfte von Migrantenvoegeln vor.

 

 
 
Responsible tourisme - Environmentally Responsible tourisme - Environmentally Responsible tourisme - Environmentally Responsible tourisme - Environmentally Responsible tourisme - Environmentally
 

Richtung und Leistungen

Responsible tourisme - Environmentally

 

Generalverwaltung
Büro - USA


LLC: 32 - 0466582

2047 Dixie Belle Dr.

Orlando - Fl 32812 - apart. H


whatsapp - 1 925 4 768 837

Büro Hauptsitz
Quito - Ecuador


Av. Amazonas N24 - 240

C.P. 170143

Telefone - 02 - 2 238 - 358
Faksimile - 02 - 2 545 - 179

Repräsentanz
Galapagos Inseln


Pto. Ayora - Bellavista
C/ Plaza & La Pinta


Telefone - 099 5 967 866

 
© Copyright © - My Galapagos Ecuador ist Mitglied der Ecuadoroutes.com - Alle Rechte vorbehalten seit 1989. sales@mygalapagos-ecuador.com